Wärmedämmung

 

Energie ist teuer und steht nicht unbegrenzt zur Verfügung.

Über 50 % des durchschnittlichen Energieverbrauchs entstehen durch das Heizen. Mit einer guten Wärmedämmung können Sie den Verbrauch entscheidend senken.

Die Wärmedämmung sorgt dafür, dass ungenutzte Energie nicht verschwendet wird, zum einen durch die Vermeidung hoher Temperaturen an Rohre oder Anlageteile, zum anderen durch das Verhindern von Strahlungsverlusten.

Gleichzeitig leistet Wärmedämmung auch einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt, denn wo weniger Energie benötigt wird, entstehen auch weniger umweltschädliche und klimaschädigende Gase.

© Projektgruppe Romolus(2014)